. .

 

 

Biogastechnologie zur Verwertung von industriellen Reststoffen

Das Ziel einer anaeroben Vergärung von organischen Reststoffen kann z.B. eine innerbetriebliche, energetische Verwertung mit anschließender Energiebereitstellung für den industriellen Prozess sein. Viele Betriebe decken ihren Energiebedarf bis jetzt hauptsächlich aus fossilen Energieträgern. Biogasproduktion aus organischen Reststoffen ist sinnvoll, da die gewonnene Energie in den industriellen Prozess rückgeführt werden kann. Auf lange Sicht kann innerbetriebliche, energetische Verwertung von prozesseigenen Reststoffen zur Verringerung der Kosten für die Energiedeckung eines Betriebes beitragen. Als Folge kann der ökologische Fußabdruck des Betriebes verringert und somit zum aktiven Umweltschutz, sowie zur Erreichung der 20 20 20 Ziele der EU beigetragen werden. (Bis zum Jahr 2020 gelten die folgenden europaweiten Ziele: 20 % weniger Treibhausgasemissionen als 1990, 20 % Anteil an erneuerbaren Energien, 20 % mehr Energieeffizienz.)